Tim Draper investiert in Indiens älteste Krypto-Börse

Tim Draper investiert in Indiens älteste Krypto-Börse

Unocoin, Indiens älteste Krypto-Währungsaustauschplattform, hat einen massiven Auftrieb in ihrem Bestreben erhalten, 5 Millionen Dollar an Serie-A-Fördermitteln aufzubringen, da Tim Draper, Serien-Bitmünzen- und Technologieinvestor, einen nicht bekannt gegebenen Betrag in die Plattform investiert hat.

Laut der von Unocoin veröffentlichten Erklärung wäre das Unternehmen, wenn es die Finanzierung mittels Bitcoin Billionaire aufbringen kann, über 20 Millionen Dollar wert, was eine ausgezeichnete Nachricht ist, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen erst sieben Jahre alt ist.

Die indische Zentralbank (Reserve Bank of India) hatte bisher ein industrielles Verbot von Krypto-Handel erlassen, bevor das Verbot vom Obersten Gerichtshof aufgehoben wurde, der es ablehnte.

COSS Exchange behält Kundenmarken im Wert von 600.000 $ ein

Trotz dieser Herausforderungen und der fehlenden Garantie für die langfristige Zukunft des Krypto-Handels in Indien sagte der CEO von Unocoin, Sathvik Vishwanath, dass der Kundenstamm des Unternehmens nach der Aufhebung des Verbots um das Zehnfache gewachsen sei.

Unocoin verfügt derzeit über eine Bitcoin-to-Rupie-Handelsplattform, die es den Indern erlaubt, Bitcoin zum Kauf und Verkauf, zur Speicherung als Wertesystem usw. zu verwenden.

Was plant Unocoin mit ihrer Finanzierung zu tun?

Unocoin will die Mittel dazu verwenden, seine Tentakel mit seinem privaten Protokoll in DeFi zu verbreiten und auch ein Chatbot-System mit künstlicher Intelligenz zu implementieren, das ihm helfen würde, seinen Kundendienst zu verbessern.

Darüber hinaus will sie das neue Kapital für die Entwicklung neuer Produkte und Angebote nutzen, ihre derzeitige Infrastruktur verbessern und auch neue Talente für die Zusammenarbeit mit der Firma suchen.

Das Unternehmen plant außerdem, die Mittel für die Aufklärung der Öffentlichkeit über Kryptowährungen laut Bitcoin Billionaire und andere digitale Währungen zu verwenden.

Tim Drapers frühere Investitionen

Tim Draper ist bekannt dafür, in beliebte Technologieunternehmen wie Tesla, Twitter, Skype, DocuSign und viele andere zu investieren.

Er erhielt auch breite Anerkennung, nachdem er beschlagnahmte Bitmünzen von der Silk Road Website bei einer Auktion der US-Marshals Services gekauft hatte.